Aktuelle VeranstaltungenAktuelle Veranstaltungen

Schubladen auf!

Ein Workshop-Tag...

 

...zur Reflexion der eigenen Haltung an ausgewählten Aspekten von Anti-Bias, Gender Mainstreaming und diversity.

Unsere Haltung beeinflusst unser Handeln! Und Denkmuster, die sich über Jahre gefestigt haben, liegen somit auch unserem pädagogischen Handeln jeden Tag wieder zu Grunde. Aber wie beeinflussen wir unsere Haltung? 

Dieser Workshop-Tag soll die Reflexion der eigenen pädagogischen Haltung anregen, indem wir uns gemeinsam mit Fragen aus dem Anti-Bias-Ansatz, Gender Mainstreaming und antidiskriminierender Arbeit beschäftigen und somit einen Einblick in diese Themenbereiche nehmen. 

Methodisch abwechslungsreich werden wir einige unserer eigenen Schubladen öffnen und gemeinsam schauen, ob da vielleicht das ein oder andere aussortiert, ersetzt oder überprüft werden kann. Dabei betrachten wir auch Möglichkeiten zur Umsetzung im eigenen Arbeitsfeld.

Dieser Tag richtet sich an Erzieher*innen, Pädagog*innen, Studierende im sozialen Bereich und alle, die sich für einen Einblick in die Thematik interessieren.

Referentinnen:
Lea Jung; Kulturwissenschaftlerin (MA) und Musikpädagogin (BA);
Referentin in verschiedenen Bereichen der Erwachsenenbildung
Sarah Vazquez; Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (Dipl. FH),
Freie Referentin zu Gender / Gender Mainstreaming im (früh-) pädagogischen Bereich 

Termin, Ort und Kosten:
Samstag, 07. September 2019 – 10 bis 16 Uhr
„Haus der Begegnung“ des DRK-Mittelrhein,
An der Liebfrauenkirche 20, 56068 Koblenz
Das Angebot ist kostenfrei, Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt 

Anmeldung:
Wir bitten um eine Anmeldung unter infodrk-koblenz.de bis zum 25.08.2019 mit einer Kontaktmöglichkeit sowie dem beruflichen Hintergrund.