Automatisierte Externe Defibrillation (AED)Automatisierte Externe Defibrillation (AED)

Automatisierte Externe Defibrillation (AED)

Ansprechpartner

Ausbildungsbeauftragte

Frau
Jutta Klee

Tel: (02 61) 4 06 36-71
Fax: (02 61) 4 06 36-72
E-Mail: ausbildungdrk-mittelrhein.de

Bei 70 – 90 % aller Fälle von plötzlichem Herztod ist anfänglich ein Herzkammerflimmern zu beobachten. Die wirksamste Behandlung besteht in der möglichst frühzeitigen Defibrillation. Dies ist um so bedeutungsvoller, da man heute gesichert weiß, dass die Prognosen dieser Patienten ohne den Einsatz eines Defibrillators sich praktisch von Sekunde zu Sekunde verschlechtern. Das gilt auch für den Fall, dass der Patient ordnungsgemäß reanimiert wird. 

AED-Grundlehrgang

  • Teilnahmevoraussetzung: Keine
  • Umfang: mind. 6 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten)
  • Kosten: 40 € je Teilnehmer/in

Lehrgangsinhalt

  • Grundlagen der Defibrillation (AED)
  • Rechtliche Aspekte
  • Anatomie und Physiologie von Herz und Kreislauf
  • Geräteeinweisung
  • Einüben der Defibrillation unter Traineranleitung

AED-Training

  • Teilnahmevoraussetzungen: Teilnahme an einem LSM-, EH- oder EHT-Lehrgang nicht älter als 3 Monate / Teilnahme an einem AED-Grundlehrgang/ AED-Training innerhalb der letzten 24 Monate
  • Umfang: mindestens 2 Unterrichtseinheiten (je 45 Min)
  • Kosten: 20 € je Teilnehmer/in
  • Termine: nach Vereinbarung

Lehrgangsinhalt

  • Grundlagen der Defibrillation (AED)
  • Rechtliche Aspekte
  • Geräteeinweisung
  • Einüben der Defibrillation unter Traineranleitung

Lehrgangsort

  • DRK-Mittelrhein gemeinnützige GmbH
    Ferdinand-Sauerbruch-Straße 12
    56073 Koblenz
  • Auf Wunsch auch in Ihren Räumen

Teilnehmerzahl

  • Mindestens 8 Teilnehmer/innen für In House-Lehrgänge