Haus LahneckHaus Lahneck

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Haus Lahneck

Haus Lahneck

Ansprechpartner

Frau
Isabell Freytag
- Einrichtungsleitung -

Tel.: (02 61) 942482-14
Fax: (02 61) 942482-15
E-Mail: hauslahneckdrk-mittelrhein.de

Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Das Haus Lahneck liegt an der Rhenser Straße direkt am Rhein an der südlichen Stadtgrenze - einer lebhaften Hauptverkehrsstraße in Koblenz-Stolzenfels. Unmittelbar vor dem Haus befindet sich eine Bushaltestelle, die eine schnelle und einfache Anbindung an die Koblenzer Innenstadt sicherstellt. Das Zentrum ist auch durch einen Radweg gut zu erreichen.

Die Einrichtung erstreckt sich über drei Etagen und ist mit drei Gruppen für je sechs Jugendliche sowie mit einer Verselbständigungsgruppe für drei Jugendliche ausgestattet. Zudem verfügt es über ein großzügiges Kellergeschoss, das zu verschiedenen Freizeitaktivitäten einlädt.

Das Angebot der Einrichtung richtet sich an männliche unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Jugendalter von 14 bis 17 Jahre. Diese Jugendlichen sind unbegleitet aus dem Ausland nach Deutschland eingereist. Sie werden bei uns aufgenommen unmittelbar nachdem sie vom Jugendamt in Obhut genommen wurden oder nachdem sie vorläufig im Rahmen eines Clearings in einer anderen Jugendhilfeeinrichtung untergebracht waren. Demnach verfügen wir über ein Angebot von zwei Plätzen zur vorläufigen Unterbringung im Rahmen der Inobhutnahme und 14 Folgeplätze.

Frau
Vanessa Krämer
- Teamleitung Gruppe 1 -

Tel.: (02 61) 942482-11
Fax: (02 61) 942482-15
E-Mail: hauslahneckdrk-mittelrhein.de

Die Ausstattung unseres Hauses im Überblick

  • pädagogische Betreuung an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden täglich
  • Ein- und Zweibettzimmer
  • zwei Bäder pro Etage
  • je Gruppe eine Küche und ein Aufenthaltsraum mit Fernseher
  • Funktionsraum zur Lern- und Sprachförderung
  • W-LAN