Ausbildung in Erster Hilfe (Rotkreuzkurs)Ausbildung in Erster Hilfe (Rotkreuzkurs)

Ausbildung in Erster Hilfe (Rotkreuzkurs)

Kontakt

Johanna Grevenich
Kommissarische Leitung

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 12
56073 Koblenz

0261-40636-71
ausbildungdrk-mittelrhein.de

Wichtige Hinweise zu unseren Kursen zu Corona-Zeiten finden Sie auf unserer übergeordneten Seite der Breitenausbildung.

Die Ausbildung in Erster Hilfe (Rotkreuzkurs) stellt die Grundausbildung in der Ersten Hilfe im Deutschen Roten Kreuz dar und qualifiziert sie im Sinne der Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger zum Ersthelfer im Betrieb / Unternehmen nach den Vorgaben der DGUV. Außerdem ermöglicht der Besuch des Rotkreuzkurses den Erwerb aller Führerscheinklassen nach StVG und FeV und deckt die Voraussetzungen für den Jugend- oder Übungsleiterschein ab.

NEU: Das Notfall-Hygiene-Set

In dem kleinen Zipperbeutel ist alles dabei, was Sie für den kleinen Notfall unterwegs brauchen:
Beatmungsfolie inklusive Kurzanleitung zur Beatmung, Einmalhandschuhe, 5 Pflaster, 1 Kompresse, 2 Wundtücher und ein praktisches Desinfektionstuch.

Interesse? Dann melden Sie sich bei uns: ausbildungdrk-mittelrhein.de

Seit dem 1.4.2015 dauert die Grundqualifikation nur noch 9 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.) und wird in der Regel an einem Tag absolviert. Gerade die geänderten Lerngewohnheiten und Lebenswelten der Teilnehmer in Kombination mit sich veränderten Risikoszenarien, haben uns bewogen, eine neue Ausbildung anzubieten. Durch die Einbindung von Vorerfahrungen, eine Reduzierung auf das Wesentliche durch mehr Praxis und weniger Medizintheorie unter Anwendung moderner didaktischer und methodischer Mittel ermöglichen eine Verkürzung der Ausbildung bei gleichzeitiger Steigerung der Attraktivität und Wirksamkeit der vermittelten Erste Hilfe Fähigkeiten.

Zielgruppe

  • Führerscheinanwärter aller Klassen
  • Betriebliche Ersthelfer
  • Übungsleiter
  • alle Interessierten

Inhalte

  • Ablauf einer Hilfeleistung (Absichern einer Unfallstelle, Notruf, psychische Betreuung, etc.) 
  • stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung mit AED (automatisierte externe Defibrillation)
  • EH-Maßnahmen bei: 
    • akuten Erkrankungen
    • äußeren Verletzungen (Wundversorgung)
    • bei Verletzungen am Kopf / Bewegungsapparat (Helmabnahme)

Ab einer Gruppengröße von 10 Personen vereinbaren wir gerne Sondertermine mit Ihnen.
Es sind auch In House- Lehrgänge möglich.

Lehrgangsorte

  • DRK-Mittelrhein gemeinnützige GmbH
    Ferdinand-Sauerbruch-Straße 12
    56073 Koblenz
  • DRK-Mittelrhein gemeinnützige GmbH
    Auf der Pütz 6
    56130 Bad Ems 
  • DRK-Mittelrhein gemeinnützige GmbH
    Römerstr. 31
    56355 Nastätten  

Kosten

  • 50,– Euro für Privatpersonen, 40,– Euro für Schüler/Studenten/FSJ'ler 
    (nur in Verbindung mit Eingabe des Gutscheincodes "Schule" bei der Anmeldung und gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises am Kurstag selbst)
  • Für betriebliche Ersthelfer werden die Kosten von der zuständigen Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse übernommen

Kontakt

Nicole Twelsing-Nink
Sachbarbeitung

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 12
56073 Koblenz

0261-40636-70
ausbildungdrk-mittelrhein.de

Selbstverständlich bieten wir nach Absprache auch Seminare in Ihren Räumlichkeiten an.